Rad DM 2016
header_87header_88header_89header_90header_91header_92header_93header_94header_95header_96header_97header_98header_99
Facebook Schachmann
TeamStore

Sehr schöner Einstand

170301_einstand

Besser hätte mein Einstand als Profi nicht laufen können – wenn man nicht gleich unrealistisch wird und auf einen Sieg spekuliert ;-) Nein, Dubai war die perfekte Motivation für mich. Drei Etappensiege durch Marcel Kittel und sein Gesamtsieg. Das hat Spaß gemacht und bietet natürlich die perfekte Atmosphäre, um sich auch mit dem Team entspannt vertraut zu machen. Und ich bekam meine Gelegenheiten, mich zu beweisen. Ich war für die Tempoarbeit (Foto) zuständig, habe aber auch gleich eine Rolle im Leadout übernommen. Das war eine tolle Wertschätzung der Sportlichen Leitung, obgleich ich selbstkritisch sagen muss, dass es noch nicht perfekt lief.

Alles in allem fühle ich mich wohl und nutze jetzt gerade die Zeit, um mich auf die nächsten Rennen vorzubereiten. Vor allem an der Grundlage arbeite ich viel, um eine gute Basis für die lange Saison zu haben. Für mich geht es dann weiter mit Le Samyn, Dwars door West-Vlaanderen und den Handzame Classics, bevor ich bei der Volta Catalunya starte. Es stehen also meine ersten World Tour Rennen bevor. Ich freue mich darauf.

Foto: TDWsport | www.tdwsport.com

Quick-Step Floors Cycling Team Federn Oßwald Sidi