header_52header_53header_56header_57header_58header_60header_61header_66

Klassikerfinale in Kalifornien

Nach Lüttich habe ich das Rad mal konsequent in der Ecke stehen lassen und habe mich gut erholt. Ich bin schon seit letzter Woche unter der Sonne Kaliforniens. Wir haben einige Tests bei Specialized absolviert und meine Zeitfahrposition auf dem neuen Rad optimiert. Ich bin sehr gespannt auf das nächste Zeitfahren.

Peters Sieg auf der 1. Etappe der Tour of California war für uns ein Einstand nach Maß. Es herrscht eine super Stimmung im Team. Auf der zweiten Etappe habe ich nachdem die Gruppe um Felix gestellt war, attackiert und fand mich mit 10 Mitstreitern in einem 28km Klassikerfinale wieder. Am Aufstieg zum Ziel war es nach 214km ein Ausscheidungsfahren, meine Beine waren dann doch noch recht schwer. Mit dem 5. Platz bin ich zufrieden, mal schauen wie es die nächsten Tage läuft. Ich schaue entspannt von Tag zu Tag wie die Beine sind, vielleicht kann ich ja noch ein weiteres Ausrufezeichen setzen.

Eine besondere Motivation zum Schnellfahren hält die Organisation für heute parat. Es gibt die Warnung vor Klapperschlangen auf der Straße ;-) Bis dahin, Maximilian.

190513_tocal2et_640

Foto: Darrell Parks | Amgen Tour of California, 2. Etappe | 13. Mai 2019

Bora-hansgrohe German Professional Cycling Oßwald Fahrzeugteile