header_43header_45header_49header_50header_51header_53header_56header_61

Eine Saison mit Höhen und Tiefen

Das letzte Rennen der Saison ist Geschichte. Zeit Bilanz zu ziehen. In der vergangenen Woche konnte ich das mit meinem Team BORA-hansgrohe ganz intensiv in Lienz (Osttirol) bei einem Teambuilding machen. Der ganzen Mannschaft haben die Tage dort richtig gut getan. Neben vielen Meetings, wo wir natürlich auch schon auf die nächste Saison geschaut haben, waren wir auch sportlich aktiv. Unter anderem beim Downhill. Aber keine Sorge, es hat hat sich keiner verletzt und wir hatten ziemlich viel Spaß dabei.

Wie ihr alle wisst, lässt sich meine Saison in zwei Hälften teilen. Eine vor und eine nach dem Sturz bei der Tour de France. Das Frühjahr war genial. Mit den drei Etappensiegen bei der Baskenland-Rundfahrt, ein Tageserfolg bei der Katalonien-Rundfahrt und Platz 3 beim Ardennenklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich war das ein nahezu sensationeller Auftakt, nach dem auch ich noch einiges von mir erwartet habe. Die Formkurve stieg zur Tour immer weiter. Dann kam der Sturz im Einzelzeitfahren von Pau. Das ich mir dabei einen Mittelhandbruch zugezogen habe, ist nach wie vor ärgerlich. Vor allem weil es nach der langen Verletzungspause so schwer für mich war, wieder zu guter Form zu finden. Zwar bin ich beim World Tour Rennen in China zuletzt mit Platz 13 im Klassement bester Deutscher gewesen. Aber ich weiß, dass insgesamt in der zweiten Saisonhälfte noch mehr drin gewesen wäre, wäre alles nach Plan gelaufen. Die fehlenden Rennkilometer holt man eben auch mit fleißigem Training nicht auf.

Jetzt heißt es aber erstmal Luft holen nach der langen Saison und Kraft tanken für die neue. Nächste Woche bin ich in Stuttgart bei einer Pressekonferenz zur Deutschen Meisterschaft im nächsten Jahr. Dort werde ich auf jeden Fall am Start sein. Soviel kann ich Euch heute schonmal verraten. Bis bald, Euer Maximilian.

191022_guan6et_640

Foto: Roth Foto | Gree-Tour of Guangxi, 6. Etappe | 22. Okt 2019

Bora-hansgrohe German Professional Cycling Oßwald Fahrzeugteile