header_34header_35header_36header_37header_38header_39header_41header_42

Mein erster gelber Löwe

Wow, ich bin super happy, dass ich heute die erste Etappe von Paris-Nizza gewinnen konnte! Mein Team hat mir wahnsinnig gut geholfen. Das macht Mut für die kommenden Tage. Nicht nur mir, sondern allen im Team.

Die erste Etappe war, wie erwartet, sehr hektisch und stressig. Der Wind und der angesagte Regen haben auf jedem der 154km unsere volle Aufmerksamkeit gefordert. Permanent waren wir der Gefahr von Kantenwind ausgesetzt. Da war klar, dass das Feld ständig auseinanderreißt.

Etwa 50km vor dem Ziel fand ich mich in der zweiten Gruppe wieder. Bevor es auf die Kante ging, war ich hinter einem Sturz. Das war unglücklich. Aber am Ende kam das Feld zusammen und ich habe mich am Anstieg fünf Kilometer vor dem Ziel richtig gut gefühlt. Mit Dylan Teuns konnte ich zu den Führenden Tiesj Benoot und Julian Alaphilippe aufschließen und einen guten Sprint fahren. Jetzt habe ich meinen ersten gelben Löwen in meiner Karriere. Cool!

200308_pani1et1_640

Foto: Roth Foto | Paris-Nice, 1. Etappe | 08. Mär 2020

Bora-hansgrohe German Professional Cycling Oßwald Fahrzeugteile