header_34header_35header_36header_37header_38header_39header_41header_42

Alles versucht: Platz sechs auf Etappe zwölf

Das war ein harter Kampf heute, mit dem ich sehr zufrieden bin. Platz sechs auf der längsten Etappe der Tour zeigt mir, dass es formtechnisch aufwärts geht. Solche guten Beine hatte ich schon länger nicht mehr. Das gibt dem Team und natürlich auch mir Selbstvertrauen für die nächsten Etappen. Wir haben super konzentriert gearbeitet. Wir wollten einen Sprint für Peter herbeiführen und ich sollte einspringen, sobald es an den Anstiegen richtig zur Sache geht. Ich bin mitgegangen und habe bis zum Schluß gekämpft. Der letzte Berg war extrem schwer und Marc Hirschi ist derzeit in bestechender Form. Glückwunsch an ihn. Morgen geht es gleich knackig weiter bis zum nächsten Ruhetag.

200910_tdf12et_640

Foto: Roth Foto | Tour de France, 12. Etappe | 10. Sep 2020

Bora-hansgrohe German Professional Cycling Oßwald Fahrzeugteile