header_43header_45header_49header_50header_51header_53header_56header_61

Archiv

Filter

Großartige Tage im Weißen Trikot

13. Mai 2018

Endlich wieder Ruhetag. Die letzten Etappen hatten es ganz schön in sich. Nicht nur vom Profil und der Fahrweise her, sondern auch die Distanzen sind ziemlich lang. Gestern waren es 208, heute 224 und am Dienstag warten schon wieder 239 Kilometer auf uns. Dann kommt immer noch ein bisschen Neutralisation dazu. Es sind also ganz schön lange Tage.

Achter beim Fleche Walllonne

18. Apr 2018

Ein paar Meter haben zur Sensation gefehlt. Aber mit dem achten Platz beim Fleche Wallonne und vor allem meiner Form bin ich sehr zufrieden. Und natürlich auch damit, dass Julian Alaphilippe gewonnen hat. Unsere Teamleistung war überragend. Schon in der ersten großen Ausreißergruppe waren wir mit mehreren Fahrern vertreten.

Erster Profisieg

24. Mär 2018

Wow. Mein erster Profisieg. Wahnsinn. Und dann gleich in der ProTour. Ich bin total glücklich, aber ehrlich gesagt auch ziemlich platt. Das war ein Hammertag und vor allem ein kalter. Die Etappe wurde aufgrund der Witterung schon verkürzt. Es waren zwischenzeitlich zwei Grad und Regen. Ihr wisst, wie kalt sich das dann mit dem Fahrtwind und vor allem auf Abfahrten anfühlt.

Premiere bei der Strade Bianche

01. Mär 2018

Das kann bei der Strade Bianche ja was werden. Momentan liegt dort Schnee, es ist kalt und ungemütlich. Aber zum Glück bin ich die Kälte ja, wie ihr sicherlich auch - mittlerweile gewöhnt und habe bei der Classic de l`Ardeche am Samstag gezeigt, dass ich auch bei niedrigen Temperaturen gut Radfahren kann.

Siebter Gesamtplatz bei der Algarve

19. Feb 2018

So gut lief es für mich noch nie am Berg. Bei der Algarve konnte ich bei beiden Bergankünften mit den Besten mithalten. Für mich war das echt überraschend, aber es hat sich natürlich großartig angefühlt. Am Ende konnte ich die Rundfahrt als Siebter beenden. Allerdings weiß ich nicht so recht, was im Zeitfahren passiert ist.

Guter Einstand in Dubai

11. Feb 2018

Mit zwei Etappensiegen und dem Gesamtsieg durch Viviani lief es für uns super in Dubai. Meine Form ist nicht schlecht, ich konnte meinen Job gut machen, die Stimmung im Team ist großartig - und mein Fuß hat auch gehalten. So kann es weitergehen. Mit diesem Schwung fliege ich nun nach Portugal zur Algarve-Rundfahrt.

Die Formkurve steigt

22. Dez 2017

Wie ich euch schon geschrieben hatte, stand nach meiner Flucht ins Warme nach Kalifornien das Teamtraingslager in Calpe an. Und ich muss sagen, die Form ist sehr gut. Ich bin ebenso erleichtert wie das ganze Team, dass ich die Verletzung und den langen Ausfall gut verkraftet habe. Klar habe ich etwas Muskulatur verloren und bin jetzt vier Kilo leichter als vorher...

Kleines Update aus Kalifornien

02. Dez 2017

Nach meinem Sturz und der Fersenbeinfraktur war es etwas ruhiger um mich. Jetzt möchte ich mich wieder zurückmelden. Die Genesung meiner Verletzung verläuft bisher sehr gut und recht zügig. Ich kann seit einigen Wochen schon wieder dosiert trainieren und die Formkurve zeigt glücklicherweise wieder aufwärts.

Fersenbein zertrümmert

13. Aug 2017

Wie ihr vielleicht erfahren habt, zerschellte meine Teilnahme an der Polen-Rundfahrt an einem Bordstein - und meine rechte Ferse gleich mit. Auf der fünften Etappe war ich unter anderem mit van Garderen und Monfort in einer stark besetzen fünfköpfigen Spitzengruppe unterwegs. Einsetzender Regen machte die Straßen plötzlich spiegelglatt.

Nach der Pause zur Polen-Rundfahrt

27. Jul 2017

Nach einer längeren Sendepause will ich euch mal wieder berichten, was so passiert und passiert ist. Einer längeren Trainingsphase seit den Deutschen Meisterschaften und einem kleinen Abstecher nach Belgien zum Grand Prix Cerami, bei dem ich 13. wurde, bin ich mittlerweile zur Polen-Rundfahrt angereist. Ich bin gespannt, wie die Form ist und was wir hier bewirken können.

Bora-hansgrohe German Professional Cycling Oßwald Fahrzeugteile